Urlaubszeit: Unsere Camping-Tipps für euren Ausbruch aus dem Alltag

Urlaubszeit-Unsere-Camping-Tipps-fuer-euren-Ausbruch-aus-dem-Alltag-Tchibo Share

Wenn Ihr das erste Mal einen Campingausflug plant, werdet ihr mit überraschenden Herausforderungen konfrontiert. Wir haben eine Liste mit Tipps zusammengestellt, damit Ihr gut gewappnet seid:

  1. Testet Eure Ausrüstung am besten schon vorab zu Hause. Baut Euer Zelt einmal auf und macht Euch mit ungewohnten Helfern wie Gaskocher, aufblasbarer Isomatte, etc. vertraut.
  2. Wenn Ihr mit Kindern reist, achtet auf einen familienfreundlichen Zeltplatz mit entsprechenden Freizeitangeboten. In Ferienparks mit Animationsprogramm sind eure Kleinen beispielsweise gut beschäftigt, sodass auch ihr einmal zur Ruhe kommen könnt 😉. Falls eure Kids bereits allein auf dem Gelände unterwegs sein dürfen, solltet ihr zusätzlich darauf achten, dass euer Platz nicht direkt an einer stark befahrenen Straße gelegen ist.
  3. Auch wenn Ihr euch zwei Wochen lang Sonnenschein wünscht – nehmt Kleidung für alle Wetterlagen mit. Packt am besten eine ausreichend große Auswahl an regenfester Kleidung und eine wasserfeste Tasche ein.
  4. Es ist Hochsommer? Dann unbedingt auch eine Kühltasche für kühle Getränke und Lebensmittel mitnehmen (eine Auswahl an Pack- und Kühltaschen findet ihr ganz neu auch im Tchibo Share Sortiment).
  5. Reist rechtzeitig an. Schließlich wollt Ihr nicht nach Einbruch der Dunkelheit zwischen fremden Zelten umherirren und Euer Lager im Licht der Taschenlampe aufschlagen müssen.
  6. Für den Abwasch von Geschirr solltet ihr Bürste, Schwamm, Spülmittel und Geschirrtücher mitnehmen. Praktisch ist auch eine große Schüssel, in der sich das Geschirr transportieren und waschen lässt.
  7. Plant bereits im Voraus grob durch, was ihr während eures Urlaubs essen wollt. Dann könnt ihr sicher sein, dass Ihr euch an den letzten Tagen nicht nur noch von trockenem Toast und Dosen-Ravioli ernähren müsst (obwohl diese natürlich auch nicht fehlen dürfen). Unverzichtbar sind auf jeden Fall Salz, Pfeffer, Honig, Zucker, Öl und Essig. Ebenfalls praktisch sind Couscous, Linsen und Nudeln sowie Tomatenstücke und anderes Gemüse in Dosen, weil sich diese lange halten und sehr vielseitig einsetzbar sind.
  8. Seid Ihr mit Hunden unterwegs, solltet Ihr euch vorab informieren, ob der Campingplatz eure flauschigen Begleiter willkommen heißt und ob es in der Nähe ausreichend Auslaufmöglichkeiten gibt.
  9. Ihr habt keine Kinder? Dann sollten ihr für eure Reise einen Zeitraum außerhalb der Schulferien wählen. Denn dann sind die Campingplätze nicht überlaufen und ihr finde einen ruhigen Platz zum Erholen.
  10. Camping-Organizer: Wenn ihr im engen Zelt oder Camper nicht ständig in euren Reisetaschen wühlen wollt, solltet ihr auch diesen nützlichen Helfer hier mitnehmen:

So behaltet ihr auch auf engstem Raum den Überblick 😊.

Weitere Hilfreiche Helfer findet ihr auch in unserem Tchibo Share Sortiment.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt neu: Das Tchibo-Share Magazin

Unsere Tchibo-Share-Redaktion steckt viel Liebe in unser Magazin für Euch. Hole Dir also einen leckeren Kaffee, lehne Dich zurück und lasse Dich von unserer süßen Mini-Mode begeistern. Viel Spaß beim Schmökern!